Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 20.08.2002

Hochtour
Die Lenzspitz Nordwand ist in perfektem Zustand!

Wir sind um 03.50 von der Mischabelhütte losgelaufen und waren um 7 Uhr auf dem Gipfel der Lenzspitze (für die Wand brauchten wir ca. 1,5 Std. - ohne Hektik/Stress und mit genügend Musse, den herrlichen Sonnenaufgang zu betrachten).

Der Grat bis zum Nadeljoch ist schneebedeckt, jedoch sehr gut zu begehen. Ab dem Nadeljoch ist der Grat schneefrei und wir kletterten in perfektem und griffigem Fels ohne Steigeisen (Achtung: In den kurzen Nord-Abstiegen von den Türmen liegt z.T. noch etwas Schnee - dieser gibt aber keine besonderen Probleme auf).
Wer kann, sollte die Tour unbedingt jetzt machen. Wie sich die Wand verändert (Vereisung, Ausaperung, ...) kann ich zu wenig beurteilen, da ich das Gebiet und somit die Einflüsse auf die Wand eigentlich nicht kenne.

Routeninformationen

Lenzspitze Nordwand

Letzte Änderung: 20.08.2002, 21:32Aufrufe: 193 mal angezeigt