Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 20.09.2002

Piz Chambrena, Eisnase

Hochtour
Den Weg zum Einstieg durch die Spalten möglichst am Vortag noch anschauen, sonst irrt man ein wenig hin und her. Sobald wir den Fels erreichten, gings zum Teil auf Steigspuren durch den Schotter zur ersten Firnschulter. Nun unproblematisch über den Firngrat und einem leichten Felsriegel zur Eisnase und über diese zum Gipfel. Sind dann Richtung NO über den Felsgrat zum Piz ...(?) und hinunter Richtung Diavolezza. Grat war unproblematisch und schneefrei.
Durch den Neuschnee dürften sich die Verhältnisse im Firnteil nicht sonderlich ändern. Der Zustieg durch den Schotter vielleicht etwas anspruchsvoller - oder leichter?

Routeninformationen

Piz Chambrena, Eisnase

Letzte Änderung: 20.09.2002, 17:11Aufrufe: 261 mal angezeigt

Metadaten

Lawinenprognose