Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 16.01.2010

Höch-Pfaffen-Alpler Tor-Seestock (2459m)

Skitour
2 Personen
Hauptziel erreicht
Am Morgen Bilderbuchtag bei tollen Schneeverhältnissen. Das Gebiet ist gut eingeschneit. Am Seestock verschlechterte sich das Licht etwas, aber alles problemlos.
Vielen Dank für die tollen Austiegsspuren (v.a. Alpler Stock/Seestock)!
Aufstieg/Abfahrt Höch Pfaffen/Alperstock unkritisch, Abfahrt am Mattstock vorbei über Gantiif/Lauwi auch bei mässig nicht unheikel (viele Fischmäuler), bei "erheblich" sicher zu kritisch
Es sieht noch besser aus mit dem kommenden neuen Schnee
Monumentales, sehr lohnendes Trecking vom Schächental zum Muotatal. Sensationelle Kulisse rund ums Alpler Tor (wie in den Dolomiten). Trotz Traumtag wenig Leute am Alpler Tor (3 Gruppen haben diese Tour gemacht: von hier ein Gruss an all die "Helden")
Verhältnis Bilder

Routeninformationen

Höch-Pfaffen-Alpler Tor-Seestock (2459m)

Spiringen - Ratzi-Skilift Gisleralp - Grätli - Abfahrt nach Rindermatt (anfänglich Pulver, dann etas harstig) - Aufstieg rund um den Berglichopf auf den Höch Pfaffen - Abfahrt direkt nach Osten (wunderbarer Pulver an der Sonne - Aufstieg zum Alpler Tor auf guter Spur - Abfahrt nach Norden (tiefer Pulver vom Allerfeinsten) - Aufstieg zum Seestock - Abfahrt vom Seegrat (tollster Pulver) rechts am Mattstock vorbei über Gäntiif-Lauwi (alles wunderbarer Pulver!) nach Lipplisbühl und Abfahrt der Strasse entlang nach Muotatal (erstaunlich gute Bedingungen; kein Bruchharst)
Letzte Änderung: 17.01.2010, 12:48Aufrufe: 1914 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Lawinenprognose

Webcams (im Umkreis von 5km)

Karte