Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 27.01.2010

Furkakopf (1902m)

Skitour
2 Personen
Hauptziel erreicht
Auf der ganzen Route liegt sehr guter Pulver mit leichter Eiskristalloberfläche auf gesetzter Altschneeschicht. Südexpo. schon leicht angezogen. Stellenweise die alten Spuren nicht ganz überschneit, das wird aber noch, Meteo hats versprochen. Alles was im Laternsertal Rang und Namen hat wurde gemacht, zahlreiche Abfahrtsspuren an der Löffelspitze gesichtet. Gehrenfalben wurde regelrecht gestürmt, während wir in wunderbarer Ruhe zum Furkakopf hinaufspurten und den Gipfel und den Hang für uns alleine hatten, ein Traum! Leider die Cam im Auto vergessen.
Neuschnee mit Wind! Je nach Intensität neu beurteilen.
Straße schneebedeckt, Holzarbeiten

Routeninformationen

Furkakopf (1902m)

Laterns-Bädle 1147m, gemütlich der Passstraße mit ein paar Abkürzungen entlang bis zum langen ansteigenden Straßenstück, links auf dem steilen, bewaldeten Rücken gewinnt man an Höhe, später flacher ansteigend zum höchsten Punkt. Abfahrt über den herrlichen Gipfelwesthang zur Passstraße hinunter und über die Gampernestalpe und Agatawaldalpe retour zum Bädle;
Letzte Änderung: 27.01.2010, 21:06Aufrufe: 1071 mal angezeigt

Metadaten