Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 13.03.2010

SkitourGuter Eintrag
2 Personen
Hauptziel erreicht
unten ca. 10 Minuten Ski tragen. Steiler Austieg durch die erste Steilstufe entlang des Wanderweges, in der Abfahrt eng und ruppig durch den Wald. Schnee ab oberste Gurbs mit Harschdeckel, in der Abfahrt aufgefirnt. Aufstieg durch die beiden Couloirs recht mühsam, ca. 5 - 10 cm Pulverauflage, teilweise rutscht der Schnee auf der harten Unterlage einfach weg. In der Abfahrt super Pulver, v.a. im unteren Couloir. Wg. Schneemangel ab unterste Gurbs Wechsel auf Schopfeweid (westl. des Gurbsbachs), dadurch noch super Abfahrt direkt bis Schwendi
Keine besonderen Vorkommnisse
Wir sind mit den Harscheisen die Couloirs hoch, geht bestimmt auch ohne
Verhältnis Bilder

Routeninformationen

Männliflue (2652m)

Schwendi - unterste Gurbs - oberste Gurbs - Gipfel - Mulde ca. 2450 m - Schattige Schibe - Gurbs - Schopfeweid - Hutte - Schwendi
Letzte Änderung: 13.03.2010, 20:18Aufrufe: 1259 mal angezeigt

Karte