Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 25.02.2003

Fluebrig vom Wägital

Skitour
Abmarsch um 7:30 Uhr in Au am Wägitalersee, Ankunft am Gipfel um 10:00 Uhr. Gute Spur, vom Skidepot zum Gipfel nach der Kette bis zum Grat etwas heikel (vor allem abwärts). Abfahrt fast durchwegs noch Pulver, wenn auch schon ziemlich zerfahren. Wir sind deswegen direkt durch die steile Rinne nordwestlich der Alphütte abgefahren (z.T. mehr als 40 Grad), da gabs erst wenige Spuren.

Gerd und Michael
Derzeit, wie fast überall, top Verhältnisse, den steilen Osthang oberhalb der Alphütte sollte man vielleicht nicht allzu spät begehen. Ansonsten sicher. Solange "Helga" hält, wird sich nichts ändern.

Routeninformationen

Fluebrig vom Wägital

Letzte Änderung: 25.02.2003, 13:58Aufrufe: 221 mal angezeigt

Metadaten

Lawinenprognose