Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 18.07.2010

Piz Palü (3901m)

Hochtour
2 Personen
Hauptziel erreicht
Aufstieg über den Fussweg zur Diavolezza am Vortag. Sehr gute Verpflegung auf der Diavolezza. Aufgrund der Kaltfront am Sa noch bescheidene Verhältnisse im Aufstieg mit wenig Sicht und Wind. Ab 9:00 perfekte Wetterverhältnisse mit warmen Temperaturen und Kaiserwetter. Einstieg auf Gletscher gut zu finden. Gute Spur über den Vadret Pers mit einer spannenden Spaltenüberquerung. Ansonsten problemlos zum Ostgipfel. Verbindungsgrat zum Hauptgipfel in tiefer Spur. Spinasgrat aufgrund der Kaltfront vom Vortag auf den westseitigen Platten vereist und daher im Abstieg teilweise interessant. Beeindruckende Tiefblicke in Nordflanke vom ausgesetzten Grat. Abstieg über Fortezzagrat durch Abseilhilfen zu empfehlen. Weiter nach Morteratsch über landschaftlich lohnenden Weg/Spur über den Vadret Morteratsch.
Steinschlag vom Piz Cambrena aufgrund der warmen Temperaturen (Routenwahl beachten!)
sehr gute Verhältnisse bei mittlerweile wohl wieder trockenem Spinasgrat, Spaltenproblematik auf dem Vadret Pers wird nicht abnehmen bei diesen Temperaturen
kostenfreies Parken auf dem Parkplatz der Seilbahnstation Diavolzza möglich
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 20.07.2010, 21:54Aufrufe: 2090 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Kartenmaterial

Kartenmaterial Ergänzend
["Kompass 93: Bernina, Valmalenco, Sondrio, M: 1:50000; https:\/\/map.geo.admin.ch"]

Wettervorhersage

Lawinenprognose

Webcams (im Umkreis von 5km)

Piz Palü (3901m)

O-W Traversierung

Karte