Menu öffnen Profil öffnen
SkitourGuter Eintrag
2 Personen
Hauptziel erreicht
War richtige Märchenstimmung heute an der Schrattenfluh. Eingeschneite Tannen, Sonne, aber zuweilen auch etwas windig und oben auf dem Gipfel -15°. Obwohl wir ab Hirsegg erst um 10 Uhr losgelaufen sind, waren wir die ersten auf dem Gipfel. Nachteil: Wir mussten viel selber spuren (Aufstieg: 3 Stunden). Ein paar sagenhafte Pulverschwünge bei der Abfahrt. Insgesamt ist die Schrattenfluh aber immer noch zu wenig eingeschneit, so dass es ab und zu Steinkontakt und am Schluss wenig erfreuliches Bild auf dem Belag gab.
An der Schrattenfluh selber keine Wummgeräusche, keine Rutsche, nichts.
Bis jetzt fehlt eine gute Unterlage. Ideal ist, wenn sich der jetzige Schnee verfestigt und dann Frau Holle nochmals so richtig die Decken schüttelt.
Letzte Änderung: 18.12.2010, 17:02Aufrufe: 1572 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Wettervorhersage

Lawinenprognose

Webcams (im Umkreis von 5km)

Hengst (Schrattenflue) (2092m)

365b Hirsegg - Schlund

Karte