Menu öffnen Profil öffnen
SkitourGuter Eintrag
1 Person
Hauptziel erreicht
In der ersten Stunde dicker Nebel. Navigation nicht ganz einfach. Dann riss es plötzlich auf und der Pizzo Tambo erschien vor einem stahlblauen Himmel.
Gut eingeschneit, neue Triebschneeansammlungen, im Allgemeinen aber gute Verhältnisse.
Schneeverhältnisse in der Abfahrt ansprechend, vorwiegend Triebschneepulver ...
Für die Gipfeletappe unbedingt Steigeisen und Pickel mitnehmen. Auch Harscheisen sind für die Italienerseite von Vorteil.
Keine, aber neue Triebschneeansammlungen beachten.
Dürfte so bleiben, bis der nächste Schneefall einsetzt.
Alleine unterwegs, eisige Bise, auf dem Gipfel -22° C. Später kamen noch Italiener von der Südseite, die jedoch nicht zum Gipfel stiegen. Super Panorama vom Gipfel!!!
Alpine Hchwintertour ...
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 22.01.2011, 21:12Aufrufe: 2376 mal angezeigt