Menu öffnen Profil öffnen
Hochtour
2 Personen
Hauptziel erreicht
Im unteren Teil sehr gute Verhältnisse (gefrorener Schnee, kann gut gemeinsam am Seil oder sogar ohne Seil gegangen werden), nach ca. dreiviertel der Wand teilweise weicher Schnee auf Eis (Schnee stellenweise noch gut begehbar, teilweise aber versinkt man ziemlich tief), Standplatzsicherung und ein bis zwei Zwischensicherungen ratsam (3 - 4 Seillängen).
Geringe, kleine Rutsche sichtbar, welche bereits überschneit waren und stabil sowie gut begehbar sind.
Verhältnisse könnten sich evtl. noch etwas bessern (im oberen Wandteil), kühle Nächte mit Abstrahlung sicher fördernd. Bei den angesagten warmen Temperaturen könnte der obere Wandteil wohl bald blank sein....
Wir sind erst um etwa 08.00h beim Parkplatz abmarschiert; früherer Aufbruch sicher besser! Im oberen Wandteil zunehmend schlechtes Wetter, starker Wind, Nebel und Niederschlag (Niesel). Aufgrund der schlechten Sichtverhältnisse waren wir froh um die gute Abstiegsspur zur Hütte. Besten Dank dem Hüttenwart der Tierberglihütte für den guten Kaffee!
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 25.06.2011, 18:28Aufrufe: 2197 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Vorder Tierberg (3091m)

Ab Parkplatz durch die NE-Wand zum Gipfel

Karte