Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 04.05.2003

Gemsfairen/Tödi (3614m)

Skitour
6-10 Personen
Hauptziel erreicht
Am Samstag mit Alpentaxi und Fisetenbahn auf den Fisetengrat. Von dort aus auf den Gemsfairen (2972m). Im Aufstieg sehr gute Verhältnisse; bei der Abfahrt zu Ober Sand (Südhang) zum Teil schwerer Sulz und ca. 10 min Ski getragen. Von dort aus unschwer zur Fridolinshütte. Am Sonntag bei guten Verhältnissen (Gletscher gut eingeschneit, Spalten mehrheitlich zu, Anseilen empfohlen) auf dem Tödi. Abfahrt über den Schneeruss und erster Gletscherbruch ohne Schwierigkeiten. Schnee gibts bis ca. 1600m; von dort aus zu Fuss. Alpentaxi nach Linthal.
Weiterhin gut, der Schnee schmilzt unten immer mehr. Früh starten.

Routeninformationen

Gemsfairen/Tödi (3614m)

Urnerboden
Letzte Änderung: 05.05.2003, 00:00Aufrufe: 235 mal angezeigt

Metadaten

Lawinenprognose