Menu öffnen Profil öffnen
SkitourSehr guter Eintrag
3 Personen
Hauptziel erreicht
Schneefall, teils mit Windböen. Wir mussten spuren. Der viele Neuschnee (oben bis 70cm) wurde immer schwerer. Auf der Skipiste kam uns das Pistenfahrzeug entgegen, dies erleichterte den Schlussaufstieg. Rest. Burggeist und Rest. Rigi Scheidegg waren geschlossen. Bei Rest. Scheidegg war der Vorraum zugänglich, so konnten wir windstill unsere nassen Kleider wechseln und den warmen Tee trinken.

Die Abfahrt bis Gätterli konnten wir auf der frisch präparierten Skipiste bedeckt mit einem Schäumchen Neuschnee geniessen. Ab Gätterli war es nur noch "ein Schnee vorherschieben". Grösstenteils mussten wir auf der Aufstiegsspur hinunterfahren. Am untersten Hang konnten wir noch ein paar schöne Schwünge ziehen.

Im Rest. Waage nahmen wir noch einen Kaffee. Dies war jedoch eine schlechte Idee. Die einheimischen Rentner waren am Jassen. Jeder rauchte einen Stumpen. Zuhause musste die Waschmaschine den fürchterlichen Rauchgeschmack wieder entfehrnen.
keine
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 21.12.2011, 09:38Aufrufe: 2931 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Rigi Scheidegg (1662m)

Lauerz Rest. Waage - Gätterli - Rigi Scheidegg

Karte