Menu öffnen Profil öffnen
Eisklettern
2 Personen
Hauptziel erreicht
Seit meinem Besuch mit Ädu massive Zunahme des Eises. Couloir dadurch wesentlich entschärfter anzugehen. Noch immer recht viel Schnee überall.
Kerze wurde versucht aber verwehrte den Durchstieg noch mit vibrierendem Sockel.
29.12. Keine 30.12. Nach den Schneefällen von heute Nacht viele Rutsch über die Eisfälle. Eine regelrechte Lawine über die Kerze bei welcher die Druckwelle bis in die Mitte des Aufstiegshangs zu spüren war, liess alle Gruppen umdrehen. Ab 09:00 Uhr zum Schneefall noch starker Wind im Gebiet.
Unbedingt Lawinensituation im Auge behalten. Wir wohl gerne unterschätzt. LVS für den Zustieg ist nicht verkehrt.
Das Walserhuus ist und bleibt einzigartig (natürlich neben Stoller's Schwarenbach :-)). Wer es noch nicht erlebt hat, sollte hingegen. Mehr verrate ich nicht, ein Versuch die erlebte Qualität in Worte zu fassen würde scheitern.
Herzlichen Dank an das ganze Team und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Monika auch dir vielen Dank für den tollen Eistag. Deine Einpickelbegehung der 2. Sl der 14.2 wird in das Geschichtsbuch eingetragen - Hut ab!
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 01.01.2012, 12:34Aufrufe: 4278 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Sertig Eisklettern (1900m)

Eisfälle 14.2 und 14.6 (Namenlos und Couloir)

Alle Routendetails ansehen

Eisklettern

200 hm

Zeitbedarf:
Bitte ergänzen

Karte