Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 07.01.2012

Rangiswanger Horn (1616m): Westroute vom Ostertal

Skitour
6-10 Personen
Hauptziel erreicht
Mit etwa 200 anderen Tiefschneeaspiranten auf eines der wenigen LLB-4-kompatiblen Ziele im Allgäu gepilgert. Beste Schneeverhältnisse: ca. 20-40 cm Pulver auf kompakter Unterlage. Nur wenige abgeblasene Stellen. Richtung Osten einige traumhafte noch unverspurte Hänge gefunden, aber auch die schon etwas zerfurchte Westabfahrt war schön zu fahren.
Wetter morgens noch freundlich mit guter Fernsicht, ab ca. 11.00 h dann zunehmend neblig, windig und Schneefall.
Zwei Schneebretter auf der Ostseite in steilerem Gelände am Waldrand nördlich der Route gesichtet.
Bleibt gut. Auch bei etwas kritischen Verhältnissen bei vernünftiger Spuranlage im Waldbereich noch gut machbar.
Der geniale Schnee hat für das etwas unwirtliche Wetter mehr als entschädigt (:-).

Routeninformationen

Rangiswanger Horn (1616m)

Westroute vom Ostertal
Vom Parkplatz im Ostertal (ca. 1.000 m) etwa 50 m zurück zur Brücke. Von dort über einen mäßig steilen Nordwesthang, einen flachen Rücken und zuletzt durch Waldschneisen zum Gipfel. Nach zwei Zusatzabfahrten (etwa 200 hm nach NO auf der Sigiswang-Route und 400 hm nach SO durch schöne Waldschneisen) Abfahrt in´s Ostertal entlang der Aufstiegsroute.
Letzte Änderung: 07.01.2012, 18:56Aufrufe: 2068 mal angezeigt

Metadaten