Menu öffnen Profil öffnen
Skitour
2 Personen
Hauptziel nicht erreicht, umgekehrt auf 2204m
Frische, gute Aufstiegsspur, ab Lutersee teilweise verweht und etwas schwierig. Viel Schnee, wunderbar sonniger Tag. Sturm Andrea hat am 5. Januar den Schlussaufstieg zum Widderfeldstock fast leergefegt und diesen in eine Geröllhalde verwandelt. Zur Schonung der Ski haben wir auf den Gipfelaufstieg verzichtet und die Mittagsrast bei den Felsen auf dem Bockipasse gemacht. Danach Abfahrt bei tollen Pulverschneeverhältnissen bis hinunter ins Melchtal. Wahnsinnsabfahrt!
Verschiedene alte Rutsche überquert. Schnee ist überall gut verfestigt. Keine Wummgeräusche, nichts.
Auf dem Widderfeldstock brauchts neuen Schnee, sonst lohnt sich der Aufstieg bis auf den Gipfel nicht.
Einfache Fahrt Seilbahn Mettlen - Rugisblam - Eggen: 8 Franken p.P.
Letzte Änderung: 14.01.2012, 16:33Aufrufe: 3451 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Widderfeld Stock (2351m)

Vom Engelbergertal ins Melchtal

Karte