Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 16.01.2012

Schwalmeren (2725m): Grütschalp-Soustal-Schwalmeren-Kiental

SkitourSehr guter Eintrag
1 Person
Hauptziel erreicht
Gute Spur bis ins Soustal, im Couloir sehr verfahren, oben wieder gut. Abfahrt ins Kiental: Stellenweise sehr steil! Schnee von allem: An der Sonne schwerer Pulver oder gedeckelt, zeitweise windgepresst, in den Couloirs und Schattenhängen so wie im untersten Teil über dem Spiggengrund herrlicher Pulver. Im Spiggengrund ist Stacheln angesagt, Strasse bis auf wenige apere Stellen gut beschneit, zuunterst sind die Wiesen fahrbar bis fast ins Dorf.
Alte Rutsche auf der Sonnseite, u.a. im einen Couloir, das man befahren muss.
Bus ab Kiental am Werktag nur alle 2h, nette Tüüreler haben mich mitgenommen.
Verhältnis Bilder

Routeninformationen

Schwalmeren (2725m)

Grütschalp-Soustal-Schwalmeren-Kiental
Von der Grütschalp dem Wanderweg entlang (manchmal etwas ruppig wegen umgestürzter Bäume) ins Soustal, entweder lange traversieren oder ins Soustal abfahren. Durch steiles Couloir hinauf, (136c),oben gleiche Route wie von Isenfluh. Abfahrt ins Kiental
Letzte Änderung: 16.01.2012, 17:54Aufrufe: 4466 mal angezeigt

Metadaten

Lawinenprognose