Menu öffnen Profil öffnen
Skitour
1 Person
Hauptziel erreicht
Im Aufsieg Schnee hart. Querung zu Morgentapss extrem hart. Keine Spur im Einsteig. Kurz vorher relativ breite Spur. Harscheisein und/oder kanten gut schärfen. Nach Morgetenpass Eis bis zum Gipfel. Abfahrt durch Nord-Couloir nicht empfehlenswert. Pures Eis und duch dei grosse Schneemenge sehr steile Einfahrt. Abfahrt war entprechend übel. Schnee unterhalb vom Ganrisch gedeckelt.
Nur für hart gesottene die keine Abfahrtsspass erwarten.
Je höher man aufgestiegen ist um so stärker wurde der Wind. Am Gipfel Sturm, so dass man kaum atmen konnte. Bürgle wie man ihn kennt.
Es muss erst warm werden, damit es wieder Spass macht.
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 11.02.2012, 17:50Aufrufe: 2067 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Bürglen (2165m)

Abfahrt Nordflanke - Normalaufstieg

Karte