Menu öffnen Profil öffnen
SkitourAusgezeichneter Eintrag
2 Personen
Hauptziel erreicht
<3200m Pulver, oberhalb z.T. Presspulver oder Winddeckel oder Hartschnee bis Eis. Gletscher am Cheilon angeseilt bestiegen, da doch gröbere Löcher mit Brückenüberquerung vorhanden. Aufstieg Tsena Refien bis Serpentinegletscher problemlos. Serpentine-Wand gut eingeschneit (Harscheisen genügen), aber mit fiesen Löchern (umgehbar). Etwas Blankeis am Pigne-Gipfel.
Wir haben an einem Tag Mt.Blanc de Cheilon + Pigne d'Arolla befahren (2500hm). Mit mehr Schnee noch sicherer, aber bereits jetzt ein Vergnügen! Keine Menschenseele bis Abfahrt bei Vignettes-Hütte (16h30...) angetroffen. Mit erstem Tellerlift (08h30) die ersten 500hm für CHF 9.00 gekauft :-)).
Cabane des Dix und Vignettes-Hütte noch unbewartet. Sehr wenig los im Gebiet - wunderbare Atmosphäre und top-Wetter... Ein lang anvisiertes Ziel ist erreicht - merci à Jeff pour la compagnie sur cette bambée de 1ère qualité! :-)
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 21.02.2012, 21:43Aufrufe: 4171 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Kartenmaterial

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Wettervorhersage

Lawinenprognose

Webcams

Mont Blanc de Cheilon (3870m)

Von der Cabane de Dix zum Col de Cheilon und weiter auf der Winterroute zum Mont Blanc Cheilon.

Karte