Menu öffnen Profil öffnen
Skitour
4 Personen
Hauptziel erreicht
Super schönes Wetter, windstill und sehr warm. Die Rücken und Grate in der Gegend sind stark abgeblasen. In den Mulden liegt sehr viel Schnee.
An sehr sonnigen Hängen haben wir etwas Sulz gefunden, Abfahrt um 11:30 Uhr. Hätte heute auch eine Stunde später sein können. Die Abfahrt durchs Guspistal ist pistenartig ausgefahren, hart und griffig. Auch der Hang bei Mätteli hinunter zum Lüftungsschacht an der Gotthardpassstrasse war noch hart und hat sehr viel Schnee drin. Abfahrt auf der Passstrasse lief ideal.
Entgegen allen Wetterprognosen mit warmen Temperaturen und Lawinenbulletins war der Schnee weitgehend hart gefroren und taute bis 13 Uhr kaum auf - ausser steile Sonnenhänge.
Weiterhin machbar, aber nicht der erwartete Sulzrenner. Verbesserungsidee: Zuerst vom Gemsstock Richtung Vermigelhütte abfahren und da am Morgen den Sulz suchen und dann von Osten her auf den Rotstock aufsteigen.
Bilder zur Tour nun bei www.peterhuber.ch
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 02.03.2012, 19:28Aufrufe: 2757 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Rotstock (2951m)

vom Gemsstock über die Gafallenlücke

Karte