Menu öffnen Profil öffnen
HochtourSehr guter Eintrag
2 Personen
Hauptziel erreicht
Noch viel Schnee bis zum Einstieg (vor allem im Abstieg angenehm), Grat jedoch ohne Schnee. Zum Teil guter Fels, aber auch viele «Wackelzähne». Wir haben den direkten Zustieg auf die Märbiglücke genommen. Das Schneecouloir wies aber eine etwas schwierig zu überwindende «Lücke» auf. Im Abstieg war der Bergschrund des Tennbachgletschers die grosse Herausforderung...
Genügend Schlingen und ein bis zwei Camalots zum Sichern mitnehmen. Habe die Tour im tollen neuen Hochtourenführer «Berner Alpen» von Daniel Silbernagel und Stefan Wullschleger entdeckt. Das war eine super Tour als Einstieg in die Hochtourensaison.
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 29.06.2012, 08:46Aufrufe: 3163 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Sackhorn (3204m)

Von der Märbiglücke über den Südwestgrat

Alle Routendetails ansehen

Hochtour

ZS

260 hm

4.0 h

Karte