Menu öffnen Profil öffnen
Wanderung
2 Personen
Hauptziel erreicht
Breite Wanderwege ohne jede Schwierigkeit, gut beschildert. Bis auf wenige Meter (dort allerdings noch nachmittags gefroren) schneefrei; Schneegrenze nord- und schattseitig bei ca. 1.700 - 1.800 m, südseitig etwa 300 m höher. Wetter sonnig und an exponierten Stellen leicht windig. Durch die Revision sämtlicher Seilbahnen zwischen Ende Oktober und Weihnachten kaum Betrieb und sehr ruhig.
Bei fast allen Verhältnissen machbar; wird (den Schildern nach zu schließen) wohl auch öfter mit Schneeschuhen begangen. Bei Bahnbetrieb wahrscheinlich ziemlich frequentiert.
Wunderschöne, einsame Wanderung auf den Hausberg von Locarno mit Tief-, Rund- und Fernblicken über Lago Maggiore und die umliegenden Täler bis zu den Viertausendern im Wallis und Berner Oberland.
Zwischenstopp auf der ganzjährig bewarteten Capanna Cardada unbedingt zu empfehlen: geniale Aussichtsterrasse und ausgesprochen nette Bewirtung.
Klettern in Ponte Brolla (tags zuvor und danach) auch noch sehr angenehm. Zwar nur unwesentlich wärmer als in den Nordalpen oberhalb des Hochnebels, aber mit Palmen und Seenähe nettes Ambiente und durch die 100 hm Zustieg auch an kurzen Tagen sehr ergiebig.
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 23.11.2012, 17:36Aufrufe: 2232 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Cima della Trosa (1869m)

von Monte Bré über Cardada und Cimetta

Karte