Menu öffnen Profil öffnen
HochtourAusgezeichneter Eintrag
3 Personen
Hauptziel nicht erreicht
Das Eis ist hart, spröde, und teilweise erstaunlich schlecht. Allerdings immer noch gut genug für teilweise Zwischensicherungen zu setzen. Für die Abalakovs hat es immer genug Eis.
Aus Zeitgründen sind wir am Gipfelhang umgekehrt. Wir haben insbesondere in der ersten Seillänge viel Zeit verloren.
keine
Aufgrund der nordexponierten Lage und der Höhe kann hier wohl von November bis Ende April geklettert werden. Um zu verifieren, ob es genug Eis hat, muss man doch schon mal ins Ducantal hochsteigen.
Bene wird in Kürze einen ausführlicheren Bericht verfassen:
http://beneries.de

Mein Dank geht insbesondere an Bene, der diese grossartige Linie entdeckt hat, und mir die Gelegenheit bot, zusammen mit ihm und Felix die vermutliche Erstbegehung zu realisieren.
Hinweis: Bei Eistouren ist es jeweils sehr schwierig zu beurteilen, ob es wirklich eine Erstbegehung ist. Bene hat im Voraus einiges an Abklärungen gemacht diesbezüglich. Für sachdienliche Hinweise sind wir aber froh.
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 14.05.2013, 09:52Aufrufe: 6610 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Wettervorhersage

Lawinenprognose

Webcams

Hoch Ducan (3063m)

"Bene Ries Memorial" (N-Gully)

Karte