Menu öffnen Profil öffnen
Skitour
2 Personen
Hauptziel erreicht
Sonne, Windstille, ein paar cm Neuschnee, Unterlage nass aber tragbar. Unter dem Morgetenpass eine neue Spur (Danke an die unbekanten Vorgänger für die Spurarbeit), Aufstieg auf den Pass wegen dem abrutschenden Neuschnee teilweise mühsam. Vom Pass zum Gipfel noch fast durchgehend aufgeschneit - nur zwei kurze grassige Stellen. Abfahrt über Nordcouloir - Nordflanke (um 13 Uhr) erstaunlich gut zu fahren. Erst ganz unten klebrig.
Bei Abfahrt im Couloir mehrere kleine oberflächige Nassschnerutsche ausgelöst. Sonnst viele ältere Nassschnelawinen (von Freitag?) überall. Fischmäule unter dem Schibespitz, von dort kann noch was herunterkommen.
Letzte Änderung: 28.04.2013, 19:02Aufrufe: 2612 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Bürglen (2165m)

Untere Gantrischhütte- Morgetepass-Bürglen-Abfahrt Nordflanke

Karte