Menu öffnen Profil öffnen
HochtourSehr guter Eintrag
2 Personen
Hauptziel erreicht
Die Bedingungen sind im Moment sehr gut.
Der Felsgrat ist trocken. Die Nordflanke, die gequert wird zum SW-Grat ist noch schneebedeckt. Zwei Spalten öffnen sich unter dem Sattel, sind aber noch gut passierbar. Keine Wechten am SW-Grat.
Die Umgehung südlich des WNW-Felsgrates im Firn ist im Moment noch gut möglich, aber die Firnauflage auf dem Eis ist nur noch dünn.
Bleibt gut. Spalten und Blankeis nehmen wohl langsam zu.
Wir sind über den WNW-Grat geklettert. Schöne Kletterei im moderaten II.Grad. Im Abstieg über das steile Firnfeld direkt zurück zum Col de Cheilon. Grosse Zeitersparnis!

Zugang zur Cab. des Dix: von Arolla über den Pas de Chèvre. Von den Leitern hinab auf den Gletscher gibt es einen gut gekennzeichneten Weg durch den Schutt und Geröll.
Im Abstieg von der Hütte wählten wir den Weg zum Lac des Dix bezw. Staumauer.

Der Mt.Blanc de Cheilon ist ein grossartiger Berg der eine schöne Kombitour bildet. Klettern und Firn im angenehmen Bereich und dennoch luftig.
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 07.08.2013, 07:23Aufrufe: 4589 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Kartenmaterial

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Wettervorhersage

Lawinenprognose

Webcams

Mont Blanc de Cheilon (3870m)

SW-Grat Normalroute

Alle Routendetails ansehen

Hochtour

WS

1000 hm

5.0 h

Karte