Menu öffnen Profil öffnen
Skitour
2 Personen
Hauptziel erreicht
Gute Schneeverhältnisse im Aufstieg, Spur teilweise zugeweht vom Sturm in der Nacht. Abfahrt vom Lochberg oben sehr ruppig (alte gefrorene Abfahrtsspuren machen den Hang zu einem Acker), ab ca. 2500m dann weicher, feuchter Schnee.
Strasse noch bis Abfrutt schneebedeckt, Schneedecke schmilzt aber stellenweise schnell (sonst Bergtaxi ab Gwüest möglich).
Keine
Bleibt noch gut so, tageszeitliche Erwärmung sowohl im Aufstieg zur Winterlücke als auch oberhalb des Göscheneralpsees beachten!
Bei den aktuellen Verhältnissen schaden Pickel und Steigeisen nicht. Tour als Ersatz für den eigentlich geplanten Galenstock, wegen den starken Winden und der anhaltenden Bewölkung sind wir auf den Lochberg. Die Sturmböen und die Berichte vom Chli Bielenhorn vom gleichen Tag geben uns im Nachhinein recht.
Letzte Änderung: 17.03.2014, 12:32Aufrufe: 2640 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Wettervorhersage

Lawinenprognose

Webcams (im Umkreis von 5km)

Lochberg (3074m)

Überschreitung von Albert Heim Hütte nach Göschenen

Karte