Menu öffnen Profil öffnen
Skitour
1 Person
Hauptziel erreicht
Perfekte Verhältnisse. Start um 8 Uhr in San Bernardino bei gefrorener Schneedecke. Bis zur Alp Cassina de Vignun fast alles Schräghang, hier waren heute Harscheisen von Vorteil aber kein Muss. Danach war der Schnee von der Sonne leicht aufgeweicht und der lange, steile Gipfelhang war sehr gut zu laufen ohne Harscheisen. Abfahrt vom Gipfel Richtung Nordosten, um von den herrlichen, aufgefirnten Südhängen zu profitieren. Über weite, offene Hänge wieder hinunter zur Cassina de Vignun und von dort der Aufstiegsspur entlang.
Die nach Westen gerichteten Steilhänge oberhalb San Bernardino haben sich schon stark entladen, wobei beeindruckende Schneemassen zusammen gekommen sind. Auf der Tourenroute keine Lawinengefahr solange man rechtzeitig zurück im Tal ist.
Wird noch lange so bleiben, solange Wetter und Temperaturen mitmachen.
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 17.03.2014, 23:48Aufrufe: 2716 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Piz Uccello (2724m)

Route 341 , Skitouren "Nordbünden" Rheinwald, Vital Eggenberger

Karte