Menu öffnen Profil öffnen
HochtourSehr guter Eintrag
2 Personen
Hauptziel erreicht
Gletscher sehr gut eingeschneit. Bergschrund kann gut überwunden werden. Grat derzeit kombiniertes Gelände, mit mehr Fels, anstatt Firnkontakt. Im Aufstieg konnten wir den kompletten Gletscher, Dank einer guten Spur, ohne Steigeisen gehen, den Bereich um den Bergschrund und den Grat sind wir dann mit Steigeisen gegangen.
Beim Abstieg auf der Ostseite schon deutlich eingesunken.
Auf dem Hüttenweg noch einiges an Schneefeldern.
Wir haben den Gipfel ab Umpol als Tagestour bestiegen. Das macht dann ca. 1300 HM. Für den Aufstieg bis zur Hütte muss man sicher 1.5 Stunden zusätzlich einplanen. Frühes Aufstehen ist angesagt.
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 22.06.2014, 19:15Aufrufe: 2892 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Gwächtenhorn (3420m)

Westgratüberschreitung

Karte