Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 19.07.2014

Piz Cambrena (3606m)

Klettertour
2 Personen
Hauptziel erreicht
Beste Verhältnisse. Der Bergschrund hat stabile Brücken und ist zur Zeit leicht zu überwinden. Der Fels war meist trocken, nur eine Seilänge war nass und hat für kalte Finger gesorgt. Zum Glück hatte es hat noch ein wenig Schnee auf den Bänder in der Wandmitte. Das darunter hervorkommende Geröll wird erheblich mühsamer zu überqueren wenn der Schnee weg ist.
Wird gut bleiben. Die verbleibenden Schneereste werden aber bald wegschmelzen.
4-5h bis zum Gipfel ab Diavolezza ist sehr optimistisch. Unser Zeitablauf sah so aus: 1.5 h von Diavolezza bis zum Losklettern. 4.5 h Kletterzeit* 3 h für den Abstieg via Piz Arlas zur Diavolezza *Wir hatten keinerlei Probleme und sind flüssig vorwärtsgekommen* Bezüglich Material: Die Route ist gut abgesichert (vielen Dank an die Erschliesser) und Keile/Friends werden eigentlich kaum benötigt solange man auf der Route bleibt. Der Fels ist meist sehr gut und bietet schöne Riss/Verschneidungskletterei in grandiosem Ambiente. Mehr Details auf: http://turbok.jimdo.com/hochtouren/piz-cambrena-diavolezza-express/
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 20.07.2014, 17:37Aufrufe: 3292 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Piz Cambrena (3606m)

Diavolezza Express

Alle Routendetails ansehen

Klettertour

5c+

600 hm

5.0 h

Karte