Menu öffnen Profil öffnen
Hochtour
2 Personen
Hauptziel erreicht
Derzeit perfekte Verhältnisse, besser gehts nicht! Der Ostgrat ist schneefrei, der Glatscher da Medel ist noch sehr gut eingeschneit, man kann derzeit auf bestem Trittschnee bis auf Höhe des Skidepots gehen.
Noch viel Schnee auf dem Glatscher da Plattas, was den Abstieg zur Medelserhütte sehr angenehm macht.
Felssturz am Fil Liung am 26.7.2014 aus der Nordflanke ins Val Lavaz (etwas östlich der Medelserhütte, konnte von dort beobachtet werden). Ein grosser Felsblock ist dabei über den Schnee bis nah an den Wanderweg gerutscht.
Bleibt noch länger gut.
Die Scalettahütte kann leider nicht uneingeschränkt empfohlen werden: Es hat dort niemanden interessiert, welche Route wir gehen wollen ("Eintrag ins Hüttenbuch nicht notwendig"); Frühstück gibt es bedient nur zwischen 7 und 8 Uhr (wird aber vorher bereit gestellt); alle 21 Gäste wurden in einem Schlafraum untergebracht, obwohl wir deutlich früher aufstehen wollten als alle anderen (die beiden 5er-Zimmer werden offenbar geschont...) und die Bewartung ist nicht gerade ökologisch (Dessert in Plastikbecherchen, Butter- und Streichkäse in kleinen Portionen in Alufolie...). Alles in allem ein totaler Gegensatz zur Medelserhütte!
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 29.07.2014, 19:48Aufrufe: 2454 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Wettervorhersage

Lawinenprognose

Webcams (im Umkreis von 5km)

Piz Medel (3211m)

von der Scalettahütte über den Ostgrat

Alle Routendetails ansehen

Hochtour

WS

1150 hm

4.0 h

Karte