Menu öffnen Profil öffnen
HochtourSehr guter Eintrag
2 Personen
Hauptziel erreicht
Morgens um 05:00 Uhr 2°C. Traumwetter. Trittschnee im oberen Gletscherbereich und auf dem Südhang. Abstieg über spaltenreichen Galmigletscher zum Geröll bei ca. 2700 m hinab und extrem spaltenreichen Fieschergletscher hinauf zur Finsteraarhornhütte (3048 m)auf Blankeis. Spalten aber alle sichtbar, wenn man die Altschneefelder dazwischen meidet.
Kondition verlangende Tour. Panorama-Ausblicke auf die 4000er um einen herum im Berner Oberland und Wallis.
Im Aufstieg überholten uns 2 junge Einheimische auf halber Höhe. Es kamen uns ca. 20 Leute von der Oberaarjoch-Hütte entgegen. Die kleine Hütte war gut besucht.
Zufahrt vom Grimselpass über die Panoramastraße mit Tiefblicken auf den Grimselstausee nur ab jeder vollen Stunde bis 10 Minuten danach. Rückfahrt zum Grimselpass nur 30 Minuten nach jeder vollen Stunde für 10 min. Fahrverbot nachts von 22:40 bis 06:00 Uhr.
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 20.08.2014, 17:17Aufrufe: 3148 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Oberaarhorn (3631m)

Oberaarsee-Staumauer - Norduferweg - Oberaargletscher - Oberaarjoch - Oberaarhorn - zur Finsterarhornhütte

Alle Routendetails ansehen

Hochtour

L

1350 hm

13.0 h

Karte