Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 01.08.2003

Sustenhorn E-Grat (3503m)

Hochtour
4 Personen
Hauptziel erreicht
Gletscherzugang zu Einstieg wird zusehens schwieriger. Abstieg über Sustenlimi Chelenalplücke P. 3092 zurück auf den Flachensteinfirn. Bergschrund wird langsam Problematisch.

Routeninformationen

Sustenhorn E-Grat (3503m)

Ab Voralphütte, Weg blau markiert, Abstieg Voralpreuss, links Moräne hoch (markiert) über Wandstufe empor zu Punkt 2478, Ringhacken vorhanden. Hier auf den Gletscher Flachensteinfirn. Einsteig Grat bei Höhenkote 2900. Der Gletscher weist viele offene Spalten auf. Bergschrund noch passierbar. Grat selber trocken und seriös abgesichert.
Letzte Änderung: 05.08.2003, 00:00Aufrufe: 301 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Lawinenprognose

Webcams

Karte