Menu öffnen Profil öffnen
Hochtour
3 Personen
Hauptziel erreicht
Immer noch sehr gute Verhältnisse. Gutmütiger Trittfirn im Auf- und im Abstieg. Der Steilhang vom Col de la Serpentine ist gut begehbar und wird nur durch einige wenige (einfache) Schritte im Fels durchbrochen. Der Grat ist - bis auf zwei, drei Gehpassagen - schneefrei. Der erste Gendarm kann auch links umgangen werden, ist allerdings etwas schuttig. Im Abstieg kann der erste Turm auf dem Westgrat auch links umgangen werden, bringt aber nicht wirklich was.
Da es nicht mehr so warm ist, sollte der Firn/ Trittschnee noch gut halten die nächsten Tage
Die Tour war eigentlich von der Cab. des Vignettes geplant, die ist aber schon zu.
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 15.09.2014, 11:04Aufrufe: 2905 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Kartenmaterial

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Wettervorhersage

Lawinenprognose

Webcams

Mont Blanc de Cheilon (3870m)

Überschreitung Ostgrat - Westgrat

Alle Routendetails ansehen

Hochtour

ZS +

1000 hm

5.0 h

Karte