Menu öffnen Profil öffnen
SkitourAusgezeichneter Eintrag
1 Person
Hauptziel erreicht
Schnee ab 2000 m. Bin von Mursenas zum Bachgraben abgestiegen und habe bei Punkt 1999 die Ski angeschnallt. Dann durchgehende Schneedecke bis zum Gipfel. Die Schneeverhältnisse waren nicht hervorragend, aber ansprechend. Oben etwas Pulver auf harter Unterlage, unten in den Südhängen "Frühjahressulz"...
Praktisch kein Steinkontakt in den endlosen Geröllhalden oberhalb der Leiter. Der Wind hat ganze Arbeit geleistet, die Löcher sind mehr oder weniger gefüllt - eine perfekte Unterlage für das, was noch kommen wird.
Ein paar Nassschneelawinen aus der felsigen Ostflanke des Beverin Pintg.
Bereits am Samstag soll eine neue Front eintreffen, sodass die Situation neu beurteilt werden muss.
Ich kann mich nicht erinnern, dass ich den Piz Beverin als Skitour schon einmal Mitte November machen konnte. Trotz aufkommendem Föhn eine gelungene Skitour - weit und breit kein Mensch, dafür viele Gämsen gesichtet.
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 14.11.2014, 17:32Aufrufe: 5396 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Wettervorhersage

Lawinenprognose

Webcams (im Umkreis von 5km)

Print- oder Online-Publikationen

Piz Beverin (2998m)

Von Mathon via Dros auf den Piz Beverin

Karte