Menu öffnen Profil öffnen
SkitourGuter Eintrag
2 Personen
Hauptziel erreicht
Ausreichend Schnee von unten bis oben und wieder retour. Pulver bis zur Wiese. Trotzdem keine nennenswerten "Feindberührungen". Der Hang direkt oberhalb der Buchlalpe apert, wie üblich, recht schnell aus. Wen's stört, kann die paar Meter über den Ziehweg ausweichen. Vormittags noch fluffiger tiefer Pulver, der im Laufe des Nachmittags etwas schwerer wurde und erstes leichtes Deckeln ansetzte. Aufgrund der hohen Besucherfrequenz gibt's jedoch einen pistenartig ausgefahrenen Streifen von oben bis unten, auf den man ausweichen kann, wenn der zerfahrene Pulver nervt.
Mit der angekündigten Erwärmung wird dies eine gute Unterlage für die nächsten Schneefälle. Könnte diese Saison also eine deutlich längere Hörnle-Saison werden als im vergangenen Winter.
Noch nie so viele Tourengeher auf dem Hörnle gesehen wie heute... Nur eine nüchterne Feststellung und keine Beschwerde - waren alle nette Menschen.
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 01.01.2015, 21:13Aufrufe: 2594 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Kartenmaterial

Kartenmaterial
["AV-Karte BY3: Allg\u00e4uer Voralpen Ost, Gr\u00fcnten, Wertacher H\u00f6rnle, M:1:25000"]

Wettervorhersage

Webcams

Wertacher Hörnle (1695m)

Parkplatz Obergschwend - Buchl Alpe - Gipfel und retour

Alle Routendetails ansehen

Skitour

L

700 hm

2.5 h

Karte