Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 20.02.2015

Männliflue (2652m)

SkitourGuter Eintrag
4 Personen
Hauptziel erreicht
Alles mögliche. Der Gipfelhang ist zur Zeit ziemlich zerhackt und kann gefahrlos fast nur abgerutscht werden - viele Tourengänger haben heute bevorzugt, die Ski wieder runter zu tragen. Danach zunehmend besserer Sulz (ca. um Mittag), im Hang unter dem Otterepass sogar noch umgewandelter "Pulver". Insgesamt also nicht schlecht. Steinboden sehr zerfahren, aber immer noch erstaunlich gut zu fahren.
Es gibt eine gute Aufstiegsspur, welche bei den harten Verhältnissen und dem Hackschnee besonders im steilen Gipfelhang nützlich ist, leider wurde sie stellenweise im obersten Bereich von zu Fuss auf- oder absteigenden Tourengängern zertrampelt und wird dort unangenehm, da man keinen Halt mehr hat.
Auf dem Gipfel kalter Wind.
keine, auch zu kalt für Nasschneerutsche.
Letzte Änderung: 20.02.2015, 18:01Aufrufe: 1649 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Wettervorhersage

Lawinenprognose

ÖV-Haltestellen

Webcams (im Umkreis von 5km)

Männliflue (2652m)

Vom Fildrich

Alle Routendetails ansehen

Skitour

ZS

1300 hm

3.0 h

Karte