Menu öffnen Profil öffnen
SkitourGuter Eintrag
1 Person
Hauptziel erreicht
nach feuchter nacht ziemlich "saugender" schnee. es dreht sich nicht gut. im kessel hats noch ausreichend schnee. gestern am heidekopf wars besser.
südseiten schon stark ausgeapert, ohne piste käme man nicht runter auf schnee
die grasgehrener üben schon piste präparieren. mit einem pistenbully ist man über gipfel und runter (westlich) zu sattel auf ca. 1650 m gefahren und zurück. nach dav-info am sessellift ist gebiet nördlich von westgrat keine schutzgebiet mehr, daher neuer lift aufs horn, du kannst kommen. wir touris übernehmen dann die ausgleichsmassnahmen,wannenkopf sperren usw.
Letzte Änderung: 29.03.2015, 22:18Aufrufe: 2180 mal angezeigt

Metadaten

Kartenmaterial

Kartenmaterial
["AV-Karte BY1: Allg\u00e4uer Voralpen West (Nagelfluhkette, H\u00f6rnergrppe): M: 1:25000; Bayer. Landesvermessungsamt: Lindau-Oberstaufen u. Umgebung: M: 1:50000"]

Webcams (im Umkreis von 5km)

Print- oder Online-Publikationen