Menu öffnen Profil öffnen
SkitourSehr guter Eintrag
3 Personen
Hauptziel erreicht
Top Verhältnisse heute!!!
Start um 08.00 Uhr beim Parkplatz... wir waren nicht die ersten ;-)))))
Unten wird der Schnee zunehmend knapp sonst ab ca. 1800m sehr gut eingeschneit. Generell hat es aber viel weniger geschneit im Unterwallis als im BeO.
Kein Wind bis kurz vor dem Gipfel, entsprechend angenehme Temperaturen.
Wie üblich viel "Verkehr" am Mont Rogneux. Trotzdem konnten wir bei der Abfahrt unsere Spuren ziehen.
Am Schluss schon einige Tragpassagen auf der Alpstrasse.
Bleibt sicher noch gut, wobei die Tragpassagen sicher länger werden.
Keine. An Steile Hängen zum Teil kleine Oberflächen Rutsche. Wird sicher aber mit der kommenden Erwärmung ändern
Bleibt sicher noch gut, wobei die Tragpassagen sicher länger werden.
Der Mont Rogneux.... ein Mekka für alle Fans des schnellen und sportlichen "Türele".. oder wie sagen wir im Bern.. "Juflihüng".. was aber nicht abschätzig gemeint ist.!! Bis auf die Zähne bewaffnet mit den leichtesten High-Tech Material.. Skis so schmal wie in den 80er Jahren (Pommes Frites), die kleinsten Rücksäcke und natürlich dürfen die engen Dress nicht fehlen... und keine Zeit, mal einen Blick in die wundervolle Natur zu werfen. In Sachen Gewicht sind aber diese Sportler zumindest konsequent. Auch beim Körper wird sehr darauf geachtet. Bei den Weiblichen Probanden schon so krass, dass man sich sorgen machen muss, dass der nächste Windstoss die Frauen umhaut. Auch hätte sicher Heidi Klum ihren Spass bei all den Top-Massen. Ich weiss, leben und leben lassen, ist klar, doch kann ich mit dieser Art von Bergsport nichts anfangen.. Sorry.! Die Spuranlage war entsprechend auf die Leichtgewichte ausgerichtet, was einen "Normalen" sportlichen Tourengeher (Marathonbestzeit 3h09) mit einem Kampfgewicht von 75kg. schon mal ins Schwitzen brachte. Schön zu sehen aber, dass viele dieser Schnellzüge auf halber Strecke die Pusste ausging und diese entsprechend die Abfahrt antraten. A propos Abfahrt, hier sehe ich trotz aller Sportlichkeit enormen Trainingsbedarf bei etlichen Kolleginnen und Kollegen. Wirklich nicht zum anschauen.. und das bei den Top Verhältnissen.. Voilà, wer die Ruhe sucht, geht sicher nicht auf den Mont Rogneux, war aber trotz allem eine super Tour in einer fantastischen Umgebung! Besten Dank an Pädu und Simone für die spontane Begleitung! Ich wünsche Euch allen einen tollen Start in die neue Woche und weiterhin gute Touren!!!
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 06.04.2015, 20:03Aufrufe: 1973 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Mont Rogneux (3084m)

Parkplatz ob Lourtier - Cab. Brunet - Gipfel

Karte