Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 15.04.2015

Gross Ruchen (3138m): ab Unterschächen

SkitourSehr guter Eintrag
1 Person
Hauptziel erreicht
Man kann bis zur Talstation der Seilbahn fahren und dort parkieren kurz nach der Brücke bei P. 1086. Dann etwa 10-15 Minuten Ski tragen und in etwa ab P. 1160 gibt es eine tragfähige (fast) komplett durchgehende Schneedecke. Bin um 5:30 Uhr gestartet und der Schnee hat gut abgestrahlt über Nacht. Aufstieg durch die Ruch Chälen zwingend mit Harscheisen und mit diesen gut gehbar. Ohne Schwierigkeiten in vielen Spitzkehren zum Ruchchälenpass. Von da einfach bis zum Skidepot. Fussaufstieg weiterhin in sehr gutem Zustand (schöner Trittfirn) und die Kletterstelle durch die Kette völlig entschärft. Nach der Kette in Trittfirn und breiter Spur zum Kreuz. Nutzte Steigeisen und Pickel, weil um 9:30 Uhr noch alles recht hart war. Wenn man das Zeug schon mitgeschleppt hat...
Abgefahren bin ich bereits um 10 Uhr, weil ich nicht warten wollte. War wohl wenigstens 1 Stunde zu früh heute. Dennoch liess sich alles recht dankbar fahren. Nur in der Ruch Chälen war es mehrheitlich das schönste Gekratze und etwas ruppig. Später weicher und ohne Schwierigkeiten über Brunni und der Alpstrasse zurück.
Insgesamt eine sehr schöne Tagestour in grandioser und abwechslungsreicher Landschaft.
Tragepassagen werden natürlich länger, aber grundsätzlich hat es auf der Route viel Schnee (auch in den Ruch Chälen) und die Tour sollte noch einige Zeit gut und genussvoll machbar sein. Mit dem Wetterumschwung zum Wochennde aber wieder neu zu beurteilen.
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 15.04.2015, 14:35Aufrufe: 3080 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Gross Ruchen (3138m)

ab Unterschächen

Karte