Menu öffnen Profil öffnen
Skitour
1 Person
Hauptziel erreicht
Frühstücksplatz letzte paar Meter zu Fuss in gutem Trittschnee. Danach folgende Anstiegsspur im Steilstück durch "Abfahrtsschrammen" etwas lädiert, aber mehrheitlich problemlos mit Harscheisen.

Abfahrt im oberen Teil mit teils Pulver, teils Sulz, je nach Exposition. Unterhalb Frühstücksplatz via Flyschwäng mehrheitlich perfekt in seidenweichem Sulz.

Schöne Tour mit perfekten Verhältnissen bei ausgezeichneter Fernsicht und milden Temperaturen.
Bezüglich der übernommenen Routenangabe kann ich mich dem Eintrag von Wooldoor vom 15.4.2015 anschliessen. Der schöne Berg sollte keinesfalls unterschätzt werden. Schwierigkeitsgrad ist wohl eher zs als ws+. Auch der Zeitbedarf für 1300 Höhenmeter scheint mit 3h knapp bemessen. Normalerweise ist eher mit 4 bis 4.5 Stunden zu rechnen. Lohnend ist diese Supertour aber allemal!
Letzte Änderung: 22.04.2015, 16:48Aufrufe: 1888 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Wettervorhersage

Lawinenprognose

Webcams (im Umkreis von 5km)

Print- oder Online-Publikationen

Grossstrubel (3243m)

Bergstation Engstligenalp über Strubelgletscher/ Früestückplatz

Karte