Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 23.04.2015

Eiger (3970m): Westflanke

SkitourAusgezeichneter Eintrag
1 Person
Hauptziel erreicht
Prinzipiell passende Verhältnisse.
Im Aufstieg gefrorener Harsch mit wenig Einsinken.
Oberste 100-150m (40-45°) entlang des Grates zur Nordwand trotz später Abfahrt (auf Anraten 15 Uhr) noch hart und dabei recht exponiert. Übergang vom obersten Schneefeld in die große Rinne der oberen Westflanke durch sonnengeschützte Ausrichtung eisig (Passage 45-50°, exponiert). Große Rinne der Westwand (45°) passabel aufgefirnt und gut fahrbar. Entlang des Hängegletschers guter Firn. In der Querung unter dem Serac schauen im Aufstieg teilweise Felsen durch. Abfahrt mit Ski war aber oberhalb bestens möglich. Unterhalb des Seracs ist der Hang (40°) durch Lawinenreste nur mäßig lohnend. Am Rotstock kurze Felsaufschwünge die noch gut im Schnee umgangen werden können.

Der Hängegletscher der Westflanke war in den letzten Tagen ruhig. Bei Eisschlag allerdings kaum Ausweichmöglichkeiten.
Es kommen auf Dauer nur mehr felsige Passagen hinzu. Allerdings könnte die Wand im Mai evtl. gleichmäßiger auffirnen.
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 07.05.2015, 09:53Aufrufe: 7903 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Eiger (3970m)

Westflanke

Karte