Menu öffnen Profil öffnen
Hochtour
1 Person
Hauptziel erreicht
Unten war der Schnee gut abgestrahlt und griffig im Aufstieg. Auf den alten Lawinenreste waren Harsteisen notwendig. Im mittleren Teil auf Steigeisen gewechselt. Meist griffen nur die Zacken.Im oberen Teil war spuren angesagt. Auf jeden Fall liegt eine Spur drin wenn sie nicht verfahren ist.
Die Wand wurde heute auch abgefahren, ist aber nicht so der Genuss über alte Lawinenkegel runter zu fahren. Ich bevorzugte lieber die gemütliche Variante. Dafür reichte es noch für einen Abstecher aufs Sustenhorn.
Es müssen weitere klare Nächte her.
Dort wo kein Schnee lag war ich mit dem Fahrrad unterwegs.
Die Tierberglihütte ist offen und morgen geht es los mit dem Neubau.

Vom Hotel Steingletscher in 3 Stunden auf den Vorder Tierberg. In weiteren 2 Stunden aufs Sustenhorn.
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 31.05.2015, 18:17Aufrufe: 4230 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Vorder Tierberg (3091m)

NE-Wand (ab Parkplatz Umpol)

Karte