Menu öffnen Profil öffnen
SkitourAusgezeichneter Eintrag
1 Person
Hauptziel erreicht
Der Eintrag von Snizi sagt das Wichtigste in Kürze. Aber weil ich diese Einträge halt auch für mich mache (nochmal vom Schreibtisch aus die Tour geniessen...), hier auch in meiner Prosa: Es hätte eigentlich knapp gefrieren können, so oberhalb 2400 MüM, aber da die Tour ostexponiert ist - kleiner Denkfehler meinerseits - war eben mit der Sonne schon bald vieles weich. Vermutlich wäre das Weisshorn oder das Jörihorn von der Exposition her besser gewesen, aber ich wollte eben hier rauf... Aufstieg problemlos, wobei ich bei der Schlüsselstelle im Grat die Ski kurz abzog, sowohl im Aufstieg wie bei der Abfahrt. Materialschonend. Wunderbare ausgiebige Gipfelrast, im Wissen, dass die Abfahrt eh nicht so toll wird und man nichts verpasst. Phantastische Rundsicht, nette Gespräche. Und dann die Abfahrt: Gipfelhang noch anständiger Firn, Schlüsselstelle Pflutter, weiter unten nochmals abscheinigen Hang gefunden und gut, dann definitiv weich und bremsend bis zur Strasse.
Nassschnee kommt, wenn ausgelöst.
Vor einer Woche schrieb ich hier: Wenn keine feuchte Hitzewelle kommt, bis Ende Juni Tourensaison gerettet. Jetzt ist die Hitze da, und nun wird es wacklig. Mist. Grimsel-Susten-Furka sind meine Favoriten für die nächsten Wochen. Am Flüela sicher noch bis Wochenende machbar und lohnend, vielleicht ein bisschen tragen.
Toller Skiberg, das Flüela Schwarzhorn. War lange nicht mehr hier, schön, hat es heute geklappt.
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 03.06.2015, 17:49Aufrufe: 2778 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Flüela Schwarzhorn (3146m)

Von der Flüelapassstrasse

Karte