Menu öffnen Profil öffnen
Skitour
1 Person
Hauptziel erreicht
Aufstieg auf harter teilweise gefrorener Spur, jedoch tragende Schneedecke. Spurführung im oberen Teil fast zu weit nach links abgedriftet. Bin dann trotzdem der Spur nach.
Im Gipfelhang sind die grossen Löcher noch nicht zugeschneit, trotzdem hat es schon recht viel Schnee...
Nach dem Gipfel noch weiter mit den Fellen auf den westlichen Nebengipfel und dann auf der rechten Seite abgefahren. (Noch keine Spuren gehabt..) Beim traversieren waren Harscheisen hilfreich.
Zuoberst im ersten Hang mit Exposition Süd, Harte Schneedecke, weicher Schneeschaum auf Schneedecke..knapp gehalten...einmal nicht, dann wieder wunderbar..Hänge Exposition Ost: Bruchharsch!im Mittelteil vor dem Wald teilweise recht ansprechend ebenfalls gut drehbar. Im Wald dann ende "Feuer". Nicht mehr drehbar, stark Richtung Bruchharsch.Unter dem Wald beim Schlund ganz links abgefahren, dort erstaunlicher weise nasser gut drehbarer Schnee auf tragender Oberfläche. Auf der ganzen Tour kein Steinkontakt.
Ein Schneebrett der letzten Tage - nicht relevant für die Abfahrt, aber auf 1700 m etwas oberhalb vom Wald.
Mit wenig mehr Schnee mehr Fahrvergnügen...
Heute bereits sehr viele Tourengänger unterwegs, verteilt sich aber gut. In der Abfahrt war ich allein auf weiter Flur...Start um 9.15 - 13.30 wieder am Auto. Parkplatz Gebühr 3.00 ist legitim. Das Wetter war wie vorhergesagt, etwas durchzogen. Bin zufrieden mit dem Tourentag. Dank an Roland aus Rothrist, für den Ausstausch beim Aufstieg.
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 24.01.2016, 15:49Aufrufe: 2177 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Wettervorhersage

Lawinenprognose

Webcams (im Umkreis von 5km)

Hengst (Schrattenflue) (2092m)

Ab Parkplatz Südelhöchi

Alle Routendetails ansehen

Skitour

WS

1022 hm

3.0 h

Karte