Menu öffnen Profil öffnen
Skitour
2 Personen
Hauptziel erreicht
Im Wald an unbesonnten Stellen und in den Mulden lag noch lockerer Pulver vor. In den von der Sonne oder vom Wind bearbeiteten Hängen war ein minimaler Deckel vorhanden.
Vom Gipfel bis zum Bahnhof Langwies aber gute Verhältnisse! Keine Steine, aber den ein oder anderen Grashalm.
Zwischen Spitzenbüel und dem Mattjischhorn gab es Tage zuvor in den steileren Mulden vermutlich einige kleinere Spontanabgänge. Auch aus den steileren Rinnen der Blackter Flüe waren kleinere Rutsche von den letzten Schneefällen ersichtlich.
Die steigenden Temperaturen verschlechtern die Schneequalität wieder. Schnee hat es generell nicht viel im Gebiet.
Im Berghaus Pirigen etwas Trinken und feines Gebäck Essen! Züge am Langwies nach Chur fahren jeweils .04
Saisonstarter-Tour - noch nie so spät :-(!
Vom Zug aus lassen sich Hirsche und Rehe zwischen den Bäumen unterhalb der Brücken erspähen :-).
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 24.01.2016, 22:25Aufrufe: 2539 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Mattjisch Horn (2460m)

Von Langwies, Route 172a, Skitourenführer Nordbünden

Karte