Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 30.04.2016

Piz Cambrena (3606m)

HochtourAusgezeichneter Eintrag
2 Personen
Hauptziel erreicht
Insgesamt gut, kaum Eis, wenig Schneeauflage, in den steileren Rinnen gelegentlich gutes Styropor. Es musste oft im Fels gehookt werden. Schwierigkeit ca. M5-M6, die Bewertung D+ kommt mir zu wenig vor, eher TD. Erste Seillänge ist gut abzusichern, zweite Seillänge etwas weniger (beide in festem Granit). Stopper und kleine Cams, Eisschrauben konnten keine gedreht werden. Ein Haken in Schlüsselstelle am Ende der 2. SL geschlagen und belassen. Die ersten zwei Stände sind eingerichtet, danach kommt nichts mehr. Der dort schwarze Schiefer/Gneis ist geschlossen oder lose und nimmt keine Sicherungen auf. Den schwarzen Felsriegel im Gipfelhang haben wir links umgangen, er sah uns zu trocken und lose aus.
Verhältnisse sollten erst einmal so bleiben.
Eindrucksvolle Kletterei im Mixed-Gelände, vergleichbar z.B. mit Carpe Diem und Ruby Tuesday am Rubihorn, aber ohne fixe Sicherungspunkte
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 01.05.2016, 17:53Aufrufe: 6534 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Piz Cambrena (3606m)

Gabarrou

Karte