Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 02.07.2016

Chli Bielenhorn (2940m): Schildkrötengrat

Klettertour
>10 Personen
Hauptziel erreicht
Am Samstagmorgen wie gemäss Meteo stark bewölkt, sind dann zur Sidelenhütte. Da sich dann die nebelartige Bewölkung immer mehr lichtete starten wir dann. Der Hüttenzustieg vielfach und der Weg zur Bielenlücke praktisch durchgehend im Schnee zu gehen. Nach einem kurzen Schauer besserte sich dann das Wetter immer mehr und am Gipfel konnten wir dann 1.5 h an der Sonne Faulenzen. Alle Kletterrouten im Gebiet sind schneefrei und bestens machbar.
Wir hatten einen Fortbildungskurs für Tourenleiter des SAC Rossberg. Der Schiltkrötengrat eignet sich bestens als Trainingstour, welche auch sehr gut auch mit den Bergschuhen geklettert werden kann. Ausser ein paar Schlingen und einigen Expressen braucht es kein zusätzliches Material. Abstieg momentan sehr schnell da alles im Schnee abgerutscht werden kann. Bewartung auf der Sidelenhütte sehr freundlich und gutes Essen.
Letzte Änderung: 03.07.2016, 21:22Aufrufe: 1890 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Wettervorhersage

Lawinenprognose

Webcams (im Umkreis von 5km)

Print- oder Online-Publikationen

Chli Bielenhorn (2940m)

Schildkrötengrat

Alle Routendetails ansehen

Klettertour

4b

250 hm

2.5 h

Karte