Menu öffnen Profil öffnen
HochtourSehr guter Eintrag
2 Personen
Hauptziel erreicht
Bis zum Iswändli praktisch schneefrei. Iswändli hatte eine dünne Schneeauflage, die ziemlich bald weggeschmolzen sei dürfte. Im Aufstieg ging's ohne Steigeisen einigermassen, im Abstieg waren sie hilfreich.
Gletscher noch eingeschneit, kein Blankeis. Vorgipfel und Gipfel gut ohne Steigeisen machbar. Nur wenig Schnee in der Route.
Erstaunlich wenig los im Gebiet.
Sowas haben wir noch nie erlebt: Wir hatten je einen Stock (1x Lekisport Titan / 1x Leki irgendwas) ca. 50m vor dem Vorgipfel auf dem Geröll deponiert. Als wir zurückkamen, waren beide Stöcke weg. Wir haben 15min gesucht - ohne Erfolg. Das ist so ziemlich das Hinterletzte! Die Stöckediebe können sich zwecks Rückerstattung gerne bei mir melden - meinetwegen auch anonym.
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 15.08.2016, 21:49Aufrufe: 3624 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Wettervorhersage

Lawinenprognose

Webcams (im Umkreis von 5km)

Clariden (3267m)

Ab Klausenpass über Iswändli

Alle Routendetails ansehen

Hochtour

WS

1320 hm

8.0 h

Karte