Menu öffnen Profil öffnen
HochtourAusgezeichneter Eintrag
2 Personen
Hauptziel erreicht
Beste Verhältnisse auf der ganzen Route.
Der Einstieg zum Grat ist momentan problemlos. Im Gletscherzustieg müssen zuvor ein paar Spalten im Zickzack umgangen werden. An den schwierigsten Stellen sind Bohrhaken und Stände eingerichtet, insgesamt muss aber selbstständig gesichert werden. Insgesamt ein sehr lohnende Tour, sowohl landschaftlich als auch tourtechnisch. Mit Abstieg über das Sustenlimi ins Göscheneralptal zurück zum Ausgangspunkt eine runde Sache.
Start um 5 Uhr ausreichend, Gipfelaufstieg 7.15 Std. Gesamtlänge inkl. Pausen ca. 12 Std
Solange der Grat schnee- und eisfrei bleibt, noch ein paar Wochen lohnend
Team der Voralphütte unkompliziert freundlich und kompetent. Besten Dank
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 04.09.2016, 10:00Aufrufe: 2780 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Sustenhorn (3503m)

Ostgrat ab Voralphütte

Alle Routendetails ansehen

Hochtour

ZS

1400 hm

6.0 h

Karte