Menu öffnen Profil öffnen
HochtourSehr guter Eintrag
2 Personen
Hauptziel erreicht
Im Moment ideale Bedingungen. Willisgrätli komplett schneefrei und trocken. Auch bis 10m unter den Gipfel alles schneefrei.
Tour ist nicht zu unterschätzen, man benötigt übers Willisgrätli seine Zeit. Im Auf wie im Abstieg. Es muss dort alles selbst abgesichert werden. Wir sind das meiste am Runnig Rope mit Zwischensicherungen gegangen. Wir haben 4h30min bis zum Gipfel gebraucht und die gleiche Zeit nochmals für den Abstieg bis zur Hütte. Das Abklettern am Grat braucht einfach seine Zeit. Im Abstieg gabs aber noch zwei Pausen, eine kurz unterhalb des Gipfels und eine am Frühstücksplatz. Insgesamt aber eine sehr schöne Tour die Spaß gemacht hat. Nach einer kurzen Stärkung in der Glecksteinhütte folgte dann noch der Abstieg ins Tal.
bis zum nächsten Schnee weiterhin gut
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 07.09.2016, 10:41Aufrufe: 4949 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Wetterhorn (3692m)

von Glecksteinhütte via Willsgrätli

Alle Routendetails ansehen

Hochtour

ZS -

1420 hm

5.0 h

Karte