Menu öffnen Profil öffnen
WanderungAusgezeichneter Eintrag
5 Personen
Hauptziel erreicht
Schönster Pulverschnee aber in geringer Höhe. Es geht gut ohne Schneeschuhe, Stöcke sind sehr hilfreich.
Dank der Bise recht kalt. Mit der Bise im Rücken und im Windschatten recht angenehm.
Warme, windfeste Kleidung empfehlenswert.
Mal schauen was die nächsten Schneefällen bringen, da könnte der Bachweg kritisch werden.
Dank meiner Juraspezialisten konnte ich eine schöne Tour machen die ich überhaupt nicht kannte. Über dem Chamben mit seinen von der Bise bearbeiteten Bäumen zu gehen, war ein Hochgenuss. Bei solchen Verhältnissen, wo die Natur ihre Kreativität und Schönheit zeigt, eine solche Tour zu machen ist es ein schönes Erlebnis.Da gibt es nicht "grosse" oder "kleine" Touren, sondern Was und Wie man erlebt ist "Gross".
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 07.01.2017, 12:18Aufrufe: 1973 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Chamben (1251m)

Günsberg 624 m. - Glutzenberg 708 m. - Pkt 758 m. - Hinteres Hofbergli 1065 m. - Chamben 1251 m. - Niederwiler Stierenberg 1175 m. - Hinteres Hofbergli - Glutzenberg - Günsberg

Alle Routendetails ansehen

Wanderung

700 hm

4.5 h

Karte